Trainer B-Voltigieren

1488369840

25./26. März 2017

Trainer-B-Voltigieren Leistungssport Schwerpunkt Wettkampfsportsowie das dazugehörige Vorbereitungsseminar

Im Jahr 2016 und 2017 wird dieser Lehrgang zum Trainer-B-Voltigieren (Schwerpunkt Wettkampfsport)  in der Fachschule für Voltigieren Rheinland, Zentrum für Therapeutischen Reiten e.V. Köln-Porz, angeboten. Der Trainer-B richtet sich an engagierte Trainer im Leistungssport, die bereits M Gruppen oder Einzelvoltigierer unterrichten und sich mit folgenden Themen vertiefend auseinandersetzen wollen:

Planung und Durchführung von Leistungssport bezogenem Voltigierunterricht, Korrektur der M/S Pflicht, Kürtraining, Trainingslehre, Sportphysiologie, psychologische Wettkampfbetreuung, Bewertungssystem, nationalen und internationales Wettkampfbestimmungen, Turnierorganisation, zweckgymnastische Übungen, Konditions- und Koordinationstraining, Ausdrucksschulung, gesundheitliche Aspekte des Trainings….

Voraussetzungen für die Teilnahme am Trainer B Lehrgang sind:

  • bestandene Trainer-C-Prüfung und einjährige Ausbildertätigkeit als Trainer C,
  • Besitz des VA3  oder eines anderen Pferdesport-/ Geländeabzeichen ab Klasse 5 (Longier-,     Reitabzeichen,….)
  • Vollendung des 18. Lebensjahres,
  • Mitgliedschaft im Pferdesportverein oder FN Anschlussverband
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • 5 Mentorenbegleitungen mit Turniergruppen
  • Teilnahme am Vorbereitungsseminar.

Das verpflichtende Vorbereitungsseminar findet am 1. November 2016 in Köln-Porz ganztägig statt. Es kann nicht durch Mentorenstunden ersetzt werden, da dort schon inhaltlich begonnen werden soll. Ziel des Vorbereitungsseminars ist die Feststellung der notwendigen Voraussetzungen für eine Teilnahme am Trainer B Lehrgang. Inhalte sind die Vertiefung wesentlicher Grundkenntnisse für die Trainer B-Ausbildung  (Schwerpunkt Unterrichtserteilung), Feststellung der Handlungs- und Vermittlungskompetenz durch ein Fachgepräch sowie praktische Unterrichtserteilung mit Hinweisen zur Weiterentwicklung.  

Es wird über die Themen des Lehrgangs informiert und die Referatsthemen verteilt.

Kosten für das Vorbereitungsseminar: 50,--€    Anmeldeschluss: 1.9.2016
Mit der Anmeldung soll die Überweisung der Lehrgangsgebühr von  € 50,-- auf das  Konto des Pferdesportverband Rheinland e.V. IBAN DE 75 3755 1780 0000 1009 66, Bic WELADED1LAF erfolgen.

Der Lehrgang umfasst 60 UE verteilt auf drei Blöcke. Das 1. Wochenende findet am 14./15. Januar 2017 und das  2. Wochenende  am 18./19.Februar 2017 statt. Der Prüfungswochenende 25. und/oder 26. März 2017.
Einzelne Anteile oder Tage könnten je nach Bedarf auch in Frechen im Inklusiven Pferdesportzentrum der Gold-Krämer-Stiftung stattfinden
Als Prüfungsaufgabe wird eine Hausarbeit mit dazugehörigem Vortrag (Vermittlung theoretischer Inhalte), die Vorbereitung einer Lehrprobe mit der entsprechenden Bedingungs- und Zielanalyse, die Durchführung dieser Lehrprobe (Ausschnitt ca. 30 Minuten) und eine Reflexion im Prüfungsgespräch verlangt. Für die Prüfung (März) müssen eigene Pferde/Voltigierer oder „geliehene“ Gruppen/Pferde (Leistungsstand M, 4-6 Voltigierer) organisiert und mitgebracht werden.

Teilnehmerzahl: mindestens 12 max. 16 Voltigierausbilder mit Erfahrungen im Unterrichten der Leistungsklasse M und höher.
Lehrgangsgebühr: 350,--€ zuzüglich Prüfungsgebühr ca. 50,--€. Die Lehrgangsgebühr ohne Prüfungsgebühr  muss nach dem Vorbereitungsseminar auf das Konto des Pferdesportverbandes Rheinland überwiesen werden.  IBAN DE 75 3755 1780 0000 1009 66, Bic WELADED1LAF
Übernachtungsmöglichkeiten können vermittelt werden (von Privatunterkunft, über Hotels, bis zur Jugendherberge Köln-Deutz). Kosten müssen selber getragen werden.
Verpflegung erfolgt in Eigenregie, indem jeder etwas mitbringt.

Lehrgangsleitung: Elena Brück  sowie viele unterschiedliche Referenten: Jessica Lichtenberg, Christian Peiler, …..

Anmeldeschluss: 1.9.2016 Anmeldungen über Anja Reinhardt